Fritz Manke GmbH

Brandschutz- und Sicherheitsexperten

Sicherheit durch Kompetenz.

Wir sind ein Düsseldorfer Traditionsunternehmen. Brandschutz, Sicherheitstechnik und unsere Bildungsakademie stellen die drei bedeutendsten Geschäftsfelder unserer mittlerweile 119-jährigen Firmengeschichte dar.

Auch im Homeoffice

sind wir für Sie da!

Während viele aus unserem Team im Homeoffice arbeiten und die anderen die notwendigen Aufgaben in unserer Zentrale oder direkt bei unseren Kunden erledigen, ändert sich eines nicht: die Erreichbarkeit, Flexibilität und umfassende Beratung für Sie, unsere Kunden.

Zusammen dadurch!

IM FOKUS

Aktuelle Themen

Elektroautos in Tiefgaragen

Mit der wachsenden Zahl von Elektrofahrzeugen ist es in den letzten Jahren auch zu einem bemerkbaren Anstieg von Unfällen gekommen, in die Elektrofahrzeuge verwickelt waren. Hier gibt es bei der Bekämpfung von Fahrzeugbränden von Hybrid- und Elektrofahrzeugen auch für die Einsatzkräfte potenzielle Gefahren. ext Hybrid in TG: Aus der DGUV geht hervor, dass bei einem Brand im Innenraum des E-Fahrzeugs bereits nach kurzer Zeit der Totalschaden eintritt, weshalb eine risikoarme Einsatztaktik gewählt werden sollte, wann immer das möglich ist. Bei solchen Vorfällen steht insbesondere das Löschverhalten von Elektrofahrzeugen immer wieder im Fokus.

Dazu ist es extrem wichtig, frühzeitig die Einsatzkräfte der Feuerwehr zu alarmieren, damit frühzeitig mit dem Löschvorgang, sowie das Schützen von Menschenleben und Gebäudeteilen begonnen werden kann. Hierzu unterstützen wir Sie bei der Planung u.a . eine Gefahrenmelde-/Brandmeldeanlage und entsprechende Löscheinrichtungen (wie z.b. geeignete Feuerlöscher und Löschwassereinrichtungen).

E-Bike/E-Scooter

Immer wieder kommt es zu gefährlichen Bränden und Explosionen durch E-Bike- und E-Scooter-Akkus. Dies passiert sehr häufig beim Laden der Akkus. Diese werden sehr häufig unbeaufsichtigt über längeren Zeitraum geladen. Hier ist es ebenfalls sehr wichtig das frühzeitig reagiert und alarmiert wird. Dazu empfiehlt es sich spezielle Gel-Feuerlöscher, für die Erstbekämpfung des Entstehungsbrandes eines Akku-Brandes zu haben. Ebenfalls ist eine frühzeitige Alarmierung über geeignete Rauchmeldern oder einer Gefahren-/Brandmeldeanlage sehr wichtig, um die Ausbreitung des Brandschadens zu minimieren.

Hierzu stehen wir ihnen mit unseren Brandschutzbeauftragten gern zur Verfügung und Planen für Sie die erforderlichen Maßnahmen. Dazu ist es extrem wichtig, frühzeitig die Einsatzkräfte der Feuerwehr zu alarmieren, damit frühzeitig mit dem Löschvorgang, sowie das Schützen von Menschenleben und Gebäudeteilen begonnen werden kann. Hierzu unterstützen wir Sie bei der Planung u.a . eine Gefahrenmelde-/Brandmeldeanlage und entsprechende Löscheinrichtungen (wie z.b. geeignete Feuerlöscher und Löschwassereinrichtungen).

Blitzschutzanlagen

Blitzeinschläge kommen häufiger vor als man annimmt. Was muss der Immobilienbesitzer oder Hauseigentümer bedenken? Grundsätzlich unterscheiden wir zwischen äußerem und innerem Blitzschutz. Nur die Kombination beider Schutzfunktionen bietet Ihnen einen optimalen Blitzschutz. Sprechen Sie uns an. Wir beraten Sie gerne.

Feststellanlagen – Notwendigkeit zur Instandhaltung

Feststellanlagen stellen sicher, dass Fluchtwege möglichst lange begehbar und Abschlüsse wie Brandschutztüren, Rauchschutztüren oder Rolltore bei Rauchentwicklung rechtzeitig und sicher geschlossen werden. Sprechen Sie uns an. Wir unterstützen Sie gerne.

Brandschutz für Camping- und Wochenendplätze

Camping boomt nicht erst seit der Corona-Pandemie. Für Nutzer und Betreiber von Camping- und Wochenendplatzanlagen ist der Brandschutz ein wesentlicher Qualitäts- und Sicherheitsaspekt. Elektrotechnische Mängel, Trockenheit und Blitzgefahren bei Unwettern wie auch menschliches Fehlverhalten erhöhen die Brandgefahren. Sprechen Sie uns an. Wir beraten Sie gerne zu Themen wie Brandschutzstreifen oder Löschwasserversorgung.

Audit zur ISO 9001-Zertifizierung ausgezeichnet bestanden.

Wir arbeiten täglich daran, die Qualität unserer Produkte und Dienstleistungen zu verbessern und die Erwartungen unserer Kunden konsequent zu erfüllen.
Wir freuen uns heute, dass wir die Umsetzung der Qualitätsmanagement-Grundsätze der ISO 9001 erneut vollumfänglich erfüllt haben.

Wir danke unserem gesamten Team für diese erneut bestätigte Meisterleistung. Ihr seid Spitze!
branchenspezifisch

Branchenspezifischen Zielgruppenlösungen

Quick Links

Brandmeldeanlagen

Brandmeldeanlagen dienen der sicheren und eindeutigen Meldung von Brandherden.

Zum Schutz von Menschen und Sachwerten detektieren in eine Brandmeldeanlage einbezogene automatische und manuelle Melder die Gefahrenquelle und steuern über die Brandmeldezentrale eine Vielzahl von Funktionen.

Bei uns erhalten Sie VDS konforme Systeme der Firmen ESSER by Honeywell, Hertek und Hekatron. Die Fritz Manke GmbH ist ein vom VDS nach DIN 14675 zertifizierter Errichterbetrieb. Wartungen von Bestandsanlagen werden ebenfalls angeboten.

Auch die Einrichtung temporärer Brandmeldeanlagen für Baustellen oder Brandwachen nach Schweißarbeiten ist durch uns möglich. Dafür bedienen wir uns der Funktechnik, welche heute schon eine Vielzahl von Detektionsmöglichkeiten und Alarmierungsmöglichkeiten bietet.

Brandschutz Schulung

  • Theoretische und praktische Übung in der Handhabung von Feuerlöschern (Inbetriebnahme und Löschtaktik) zur schnellen Bekämpfung von Entstehungsbränden.
  • Sicheres und individuelles Brandschutztraining mithilfe unseres modernen Brandsimulators, was deutlich zur aktiven Betriebssicherheit beitragen wird.
  • Unterweisung in Wandhydranten, Feuerlöschdecken, aber auch Brandursachen sowie die Bedeutung von Rauch- und Wärmemeldern für die Brandfrüherkennung.

Sehr geehrte Besucher,

unsere Website wird grade überarbeitet, daher sind ein paar Inhalte noch nicht vollständig.
Besuchen Sie uns in Kürze wieder um gewünschte Informationen zu erhalten oder kontaktieren Sie uns direkt telefonisch.

Ihr Fritz Manke Team

Gefährdungsbeurteilung

Die Gefährdungsbeurteilung Brandschutz (GefB BS) ist ein Instrument, um Gefährdungen im Unternehmen präventiv und systematisch zu ermitteln, zu bewerten, geeignete Schutzmaßnahmen für Sicherheit und Gesundheit des Arbeitnehmers festzulegen und deren Wirksamkeit nachhaltig zu überprüfen. Wichtig bei der Erstellung sind Nachvollziehbarkeit, Vollständigkeit und Dokumentation. Durch eine Gefährdungsbeurteilung werden Arbeitsabläufe optimiert und Störungen im Betriebsablauf vermieden. Eine Gefährdungsbeurteilung fordert der Gesetzgeber von jedem Arbeitgeber. Im Prinzip kann die Gefährdungsbeurteilung Brandschutz auch als Teil des Qualitätsmanagements verstanden werden, da sie die Möglichkeiten der Risikominimierung und Optimierungspotenziale aufzeigt, mit dem zusätzlichen Ziel der Erhaltung von Gesundheit und Unversehrtheit der Arbeitsnehmer.

  • Die Gefährdungsbeurteilung ist in verschiedenen Gesetzen, Verordnungen und Richtlinien verankert.
  • Inhaltlich wird die Gefährdung beurteilt und vermittelt, entsprechende Maßnahmen ermittelt, umgesetzt und auf Ihre Wirksamkeit überprüft.
  • Die festgelegten Maßnahmen werden entsprechend dokumentiert

 

 

Als ein führendes Brandschutzunternehmen in Hilden suchen wir zur Verstärkung unseres Kundendienstteams

Kundendiensttechniker (m/w) für Wartung und Installation von Löschwasseranlagen / brandschutztechnische Einrichtungen