Brandschutz

Ihre Sicherheit – unsere Kompetenz

Brandschutz als unsere Kernkompetenz.

Mit jahrzehntelanger Erfahrung sind wir Ihr zuverlässiger Ansprechpartner rund um das Thema Brandschutz.

Ob die eigenen vier Wände oder großflächiger Wohnkomplex, wir haben die maßgeschneiderten Lösungen und Konzepte für Ihre Sicherheit.

Feuerlöscher

Unsere Auswahl umfasst alle  Kategorien an tragbaren Feuerlöschern.

 

Leichte Bedienung, selbsterklärende Funktionsweise sowie Qualität „Made in Germany“.

Wir bieten ebenso einen Prüf- und Fülldienst für alle Fabrikate.

MEHR

Rauchmelder/Brandmelder

Brände in Gewerbe- und Privatbereich rechtzeitig bemerken?

Wir bieten eine Vielzahl an hochqualitativen Geräten an.

 

Neben zertifizierten Geräten für Gewerbe und Heim werden von uns auch Rauchmelder für Gehörlose und Hörgeschädigte angeboten.

Türfeststellanlagen

Gebäude sind durch Brandwände in Brandabschnitte eingeteilt. Die Brandabschnitte verhindern die Ausbreitung eines Feuers. Dies setzt voraus, dass Türen in Brandwänden immer geschlossen sind. Geschlossene Türen stören aber den Betriebsablauf und werden oft aufgehalten (Holzkeil).

Derartig aufgehaltene Türen schließen im Brandfall allerdings erst, wenn der Holzkeil wegbrennt. Türfeststellanlagen halten Brandschutz- und rauchdichte Türen mittels Magneten auf.

 

Fluchtwegsicherung mit Panikschloss

Im Normalbetrieb ist ein ungehinderter Durchgang möglich, bei Feuer gibt der Magnet die Tür frei, und der Brandabschnitt wird geschlossen. Feuer und Rauch können sich nicht weiter ausbreiten. Fluchtwege bleiben frei und die Schadensumme ist gering. Brandschutz- und Notausgangstüren auf Flucht- und Rettungswegen lassen sich durch den Einbau von Panikschlössern gegen unerlaubten Zutritt sichern. Der Betreiber hat eine monatliche Funktionsprobe vorzunehmen sowie die Verpflichtung, die Feststellanlagen jährlich durch ein Fachunternehmen warten zu lassen. Unsere Fachberater geben Ihnen hierzu gerne weitere Auskünfte.

Rauch-Wärme-Abzugsanlagen (RWA)

RWA -Anlagen werden in Treppenhäusern und Hallen installiert. Die Fenster oder Dachkuppeln öffnen sich im Brandfall und ermöglichen so den Abzug des Brandrauches und toxischer Gase. Fluchtwege bleiben länger rauchfrei, die Menschenrettung und die Brandbekämpfung durch die Feuerwehr wird wesentlich erleichtert.

 

Gesetzliche Bestimmungen regeln den Einbau und die Wartung von RWA-Anlagen. Fragen dazu beantworten Ihnen unsere Fachberater. Auch bei der Planung und Projektierung von RWA-Anlagen sind wir Ihnen gerne behilflich.

Brandschutzklappen

Entsprechend den Vorschriften der Landesbauordnungen müssen Lüftungsleitungen in Gebäuden mit mehr als zwei Vollgeschossen und Lüftungsleitungen, die Brandabschnitte überbrücken, so hergestellt sein, dass Feuer und Rauch nicht in andere Geschosse oder Brandabschnitte übertragen werden können.

 

Dieses Schutzziel wird durch den Einsatz von Brandschutzklappen erreicht. Brandschutzklappen sind also zum automatischen Absperren von Brandabschnitten in RLT-Anlagen bestimmt.

 

Brandschutzklappen müssen so eingebaut werden, dass Inspektionen, Wartungs- und Reinigungsarbeiten möglich sind. Die Adresse bzw. Zuordnung zur Anlage muss in Ausführungs- bzw. Revisionsplänen eine eindeutige und zweifelsfreie Lokalisierung ermöglichen. Bei freier Zugänglichkeit ist die Brandschutzklappe entsprechend den Angaben in den Revisionsplänen zu kennzeichnen.

Ist keine freie Zugänglichkeit gegeben (Klappe befindet sich z. B. oberhalb einer abgehängten Decken), ist in unmittelbarer Nähe der Brandschutzklappe eine Kennzeichnung vorzunehmen. Die Funktion ist in regelmäßigen Zeitintervallen zu prüfen. In den Prüfbescheiden/Zulassungen sind die Wartungsauflagen detailliert beschrieben.

Die Wartungstätigkeiten sind Bestandteil der Prüfbescheide/Zulassungen.

Feuerwehrpläne

Flucht- und Rettungswegpläne

Feuerwehrpläne bestehen aus dem Objektplan (Übersichtsplan) und dem Einsatzplan (Detailplan). Objektpläne ermöglichen der Feuerwehr eine Übersicht des Objektes und der angrenzenden Straßen und Gebäude.

Der Einsatzplan besteht aus dem Grundriss des Objektes mit Eintragungen über besondere Gefahren im Objekt, Wasserentnahmestellen und anderen für die Feuerwehr wichtigen Informationen. Mit Hilfe der Einsatzpläne orientiert sich die Feuerwehr im Objekt und kann so gezielt einen Brand bekämpfen. Durch einen schnellen Löscherfolg kann die Brandausbreitung begrenzt und die Schadensumme minimiert werden.

 

Alarmpläne beschreiben die betrieblichen, organisatorischen und technischen Maßnahmen, um im Schadensfall die für den jeweiligen Unfall erforderlichen Maßnahmen und die Alarmierung der entsprechenden Verantwortlichen sicherzustellen.

 

In Flucht- und Rettungswegplänen ist der Verlauf der Fluchtwege sowie die Standorte der Feuerlöschmittel eingetragen. Die Pläne ermöglichen so das sofortige Auffinden von Feuerlöscher und eine geordnete Evakuierung.

Löschwassertechnik

Unter Berücksichtigung der örtlichen Gegebenheiten, Anforderungen und gesetzlichen Bestimmungen bieten wir  Lösungen für Wandhydranten, Ober- und Unterflurhydranten und Druckerhöhungsanlagen an.

 

Unser Service beinhaltet die Konzipierung, die Planung, den Aufbau und die Wartung der jeweiligen Anlagen.

Revisionsabschlüsse/Brandabschottung

Wir führen die Produktlinie der Firma EAS.

Die geprüften und zertifizierten Revisionsabschlüsse von EAS bieten vorschriftenkonforme Lösungen für den Abschluss von Wandöffnungen vor Elektroverteilungen und Installationsschächten.

 

Das Programm umfasst eine große Auswahl an Produkten in vielen Größen, Farben und Oberflächen. Sie können flexibel auf das projektbezogene Schutzziel und die Gegebenheiten vor Ort angepasst werden.

Brandmeldeanlagen

Brandmeldeanlagen dienen der sicheren und eindeutigen Meldung von Brandherden. Zum Schutz von Menschen und Sachwerten detektieren in eine Brandmeldeanlage einbezogene automatische und manuelle Melder die Gefahrenquelle und steuern über die Brandmeldezentrale eine Vielzahl von Funktionen.

Bei uns erhalten Sie VDS konforme Systeme der Firmen ESSER by Honeywell, Hertek und Hekatron.

 

Die Fritz Manke Gmbh ist ein vom VDS nach DIN 14675 zertifizierter Errichterbetrieb.

Wartungen von Bestandsanlagen werden ebenfalls angeboten.

 

 

Mobile Brandmeldeanlagen

 

Auch die Einrichtung temporärer Brandmeldeanlagen für Baustellen oder Brandwachen nach

Schweißarbeiten ist durch uns möglich. Dafür bedienen wir uns der Funktechnik, welche heute schon eine

Vielzahl von Detektionsmöglichkeiten und Alarmierungsmöglichkeiten bietet.

Branchenspezifische Lösungen?

Individueller Brandschutz für jede Arbeitsumgebung.

Unser Rundum-Sorglos-Paket

Die richtige Vorsorge ist keine unlösbare Aufgabe:

Gut funktionierende Brandmeldeeinrichtung, übersichtliche Flucht-und Rettungspläne, ausreichend Feuerlöschgeräte und geschultes Personal. Der richtige Mix ist entscheidend.

Die folgenden Schritte bilden das Rundum-Sorglos-Paket:

 

Beratung und Planung

Die Grundlage unsere Projekte ist eine umfangreiche Planung.

Unter dem Aspekt von Kosteneffizienz und Qualität suchen wir gemeinsam mit Ihnen, nach den nötigen Komponenten für ein optimalen Schutz.

Unter Beachtung Ihrer Wünsche und der geltenden Richtlinien sowie Gesetzte, entwickeln wir ein optimales Konzept für Ihr Objekt.

 

Installation und Wartung

Wir installieren und warten Ihre Anlage fachgerecht nach allen vorgegebenen Normen und Richtlinien.

Hierzu gehören Neuanlagen sowie bereits vorhandene Anlagen in Ihrem Objekt.

Wartung von Feuerlöschern, Türfeststellanlagen oder Brandmeldeanlagen sind natürlich ein Teil unseres Angebots.

Not- und Sicherheitsbeleuchtung, RWA-Anlagen, Feuerwehrpläne, sowie andere sicherheits- und brandschutzbezogene Komponenten sind natürlich ein wichtiger Teil unserer Konzepte.

 

Schulung

Unsere Unterweisungen erfolgen gemäß der Anforderungen des Arbeitsschutzgesetzes nach §10, Arbeitsstättenrichtlinien ASR A2.2, ASR A2.3, den Richtlinien der Berufsgenossenschaft gemäß DGUV Grundsatz 304-001 und der Unfallversicherungsträger der öffentlichen Hand GUV-VA1. Damit Ihr Team stets gut vorbereitet ist, auch im Notfall.

 

Kundendienst

Unser kompetentes Team ist für Sie stets vor Ort. Wir betreuen Ihre Anlage, informieren über Änderungen im Gesetz und liefern zuverlässigen Schutz in Ihre privaten oder gewerblichen Räume.

 

Notservice-24/7

Jederzeit für Sie da. Mit unserem Notfall Team, haben Sie ein kompetenten Partner an Ihrer Seite.

Tag und Nacht.

 

Vereinbaren Sie jetzt einen Termin für eine Beratung durch unsere Brandschutz-Spezialisten.

Andreas Grieß

Anfrage senden

Fritz Manke GmbH

Fichtenstrasse 72

40233 Düsseldorf

Notdienst außerhalb

der Geschäftszeiten:

Mitgliedschaften

Die Fritz Manke GmbH ist nach DIN EN ISO 9001:2015 zertifiziert und anerkannter Errichterbetrieb für Brandmeldeanlagen sowie für Rauch- und Wärmeabzugsanlagen.

 

Mitgliedschaften bestehen beim Verband technischer Händler (VTH), beim Bundesverband für technischen Brandschutz e.V. und beim Bundesverband der Hersteller- und Errichterfirmen von Sicherheitssystemen e.V. (BHE)